Multimedia-Streaming von einem UPnP-Server auf Android

Posted on So 02 Dezember 2012 in Android

Da ich nun seit einigen Wochen das Nexus 10 besitze, wollte ich nun einmal probieren wie ich meine Videos von meinem Desktop-Rechner auf das Tablet streame. Die einfachste Möglichkeit die ich gefunden habe ist, dass ich einen UPnP-Server aufsetze. Dies hab ich mit der Software uShare gelöst. Genaue Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich hierfür im ubuntuusers.de-Wiki nachlesen.

Das einzige was ich an der Konfiguration in der Datei ''/etc/ushare/ushare.conf'' geändert habe, ist der Pfad zu den Multimedia-Inhalten.

…
USHARE_DIR=/media/files/
…

Der USHARE_DIR-Variable setzt man nun den Pfad in dem seine Multimedia-Inhalte liegen. In meinem Fall ist es ''/media/files''. uShare kann man entweder als Dienst starten oder schlicht im Terminal starten. Die Ausgabe im Terminal sieht dann in etwa wie folgt aus:

% ushare
Interface eth0 ist down.
Überprüfe uShare's Konfiguration und versuche es erneut!
uShare (version 1.1a), a lightweight UPnP A/V and DLNA Media Server.
Benjamin Zores (C) 2005-2007, für das GeeXboX Team.
Für Updates gehe auf http://ushare.geexbox.org/.
Listening on telnet port 1337
Initialisiere UPnP Subsystem ...
UPnP MediaServer lauscht auf 192.168.2.186:65535
Sende UpnP Advertisement für Gerät...
Lausche auf Control Point Verbindungen...
Building Metadata List ...
Looking for files in content directory : /media/files
Found 55066 files and subdirectories.

Somit ist der UPnP MediaServer gestartet und lauscht an Port 65535. Was noch fehlt ist die passende Android-App um die Inhalte abzurufen. Bei der Suche nach einer guten App bin ich dann auf MediaHouse gestoßen. MediaHouse erkennt automatisch alle laufenden UPnP-MediaServer im LAN. Mein uShare-UPnP-Server wurde automatisch erkannt und ich konnte ziemlich einfach durch die Dateien browsen und auch Filme streamen. Dabei kann man auch seinen Video-Player seines Vertrauens nutzen, zum Beispiel den VLC-Media-Player. Das Streamen testete ich direkt einmal mit einem HD-Film mit VLC und es klappte wunderbar. Verzögerungen oder irgendwelche anderen Störungen traten dabei nicht auf.

Comments


There are no comments yet.

Add a Comment

You can use the Markdown syntax to format your comment.